iverus logo iverus logo incoming groups

Der Weg des Cid

AUF DEN SPUREN EINES NATIONALHELDEN

castillo_cid
albufera_valencia

DAUER
9 Tage

Beinhaltet

  • 2 x HP in einem Mittelklassehotel in Burgos
  • 2 x HP in einem Mittelklassehotel in Soria
  • 1 x HP in einem Mittelklassehotel in Teruel
  • 2 x HP in einem Mittelklassehotel in Valencia
  • 1 x HP in einem Mittelklassehotel in Alicante
  • Stadtführung in Burgos und Valencia

Spanien hat mit vielen literarische Mythen einen Beitrag zur allgemeinen Kultur geleistet, aber kein Mythos ist von so grosser Bedeutung, wie der um die Figur des Cid Campeador. Er verkörpert den Helden und den idealen Kavalier des spanischen Mittelalters.

Erzählungen des anonymen Spielmanns zufolge, dem Autor des Werkes Cantar del Mio Cid, führt der Weg, den einst der Cid ging, von Burgos, der Stadt aus der er verbannt wurde, bis nach Valencia, die Stadt, die er eroberte. Unser Weg führt uns durch die Gegend im Süden des Flusses Duero, der seinerzeit die ehemalige Grenze der christlichen und der moslemischen Königreiche Spaniens war; dieser Weg lässt uns heute aus dem Hinterland Kastilliens in den Osten Spaniens, an die Mittelmeerküste gelangen.

Es gibt zahlreiche Zeugen für die Existenz des grossen, mittelalterlichen Helden. Das Cantar (eine mittelalterliche Erzählung) handelt von Erinnerungen hervorrufenden Orten, Städten, Dörfern und wunderschöner Landschaft, in dem das Heldenhafte mit einem reichen Erbe an Geschichte, Kunst und Landschaft verschmilzt. Auf dieser Reise entdecken wir Orte, die selbst heutzutage noch das Geheimnis vergangener Zeiten hüten.

Wir werden durch ein heroisches, mittelalterliches Spanien geführt werden, wobei wir stets auf den Spuren der Verbannung des grossen Nationalhelden wandeln.

mapa_cid
+ Details
(-) Zurück..
atras